Schön, dass Sie mal

reinschauen!

 

 

Herzlich willkommen bei der KAB

St. Elisabeth

   

 

 

 

 

Wir möchten Ihnen mit dieser Website die KAB näher bringen,

 

die Aufgaben und Ziele

unseren Ortsverein

unsere Angebote

 

 

 

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung - KAB 

Geschichte, Hintergrund und Zielsetzung:

Die KAB entstand aus den kath. Arbeitervereinen. 1929 schlossen sich die regionalen Kartellverbände zum Reichsverband der kath. Arbeiter- und Arbeiterinnenvereine Deutschlands zusammen. Der Sitz war in Berlin. Im Gegensatz zu den Arbeiterparteien waren die Arbeitervereine reine Standesorganisationen mit religiös-sittlichen oder kulturellen Zielsetzungen. Bei den kath. Arbeitervereinen gab es zu dieser Zeit etwa 3000 Vereine mit über 300.000 Mitgliedern.  

1933 wurde dieser Verband aufgelöst und 1947 schloss man sich zur Katholischen Arbeiter Bewegung zusammen, die seit 1968 Katholische Arbeitnehmer Bewegung heißt.

Die Grundidee der KAB ist es, soziale Anliegen durch religiöse Festigung, christliches Familienleben und Bildung sowie durch Belehrung über die christliche Soziallehre zu bewältigen und umzusetzen.

Außerdem erhält jedes KAB-Mitglied kostenlose Rechtsberatung in arbeits-, renten- und sozialrechtlichen Fragen und entsprechenden Rechtsbeistand bei gerichtlichen Auseinandersetzungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

7307